zur Startseite

Familie Schär mit Jo-Jo

Auch wenn wir es kaum für möglich halten, es ist so! Jo-Jo lebt bereits seit zwei Jahren bei uns. Jeden einzelnen Tag mit ihr geniessen wir von Neuem. Jo-Jo war bei uns vom ersten Tag an gleich zu Hause. Die ersten paar Wochen bis zur hundertprozentigen Stubenreinheit liegen weit zurück. Und unsere vorgängigen Bedenken, wie sich Katze und Junghund verstehen werden, konnten wir schnell beseitigen. Zwar hat die Katze am ersten Tag noch einen Bogen um Jo-Jo herum gemacht, doch bald einmal hat sie gemerkt, dass Jo-Jo ein ganz toller Kumpel ist und heute sind die beiden beste Freunde.

Wir hätten uns niemals vorstellen können, dass Hundeerziehung so viel Spass und Freude machen kann. Jo-Jo konnte sich von Anfang an problemlos jeder Situation anpassen. Sie ist eine aufgeweckte, aufmerksame und interessierte Hündin und liebt die Abwechslung. Sobald sie merkt, dass etwas nicht Alltägliches auf dem Programm steht, ist sie ganz aufgeregt und die Vorfreude ist ihr richtig anzumerken. In der Hundeschule wurde sie schon in den ersten Monaten als "Streberin" betitelt. Auch heute noch freut sie sich wie am ersten Tag darauf, auf den Übungsplatz zu gehen.

Die täglichen Spaziergänge mit ihr möchten wir nicht missen. Ob bei Sonnenschein oder Regen, es ist einfach Erholung pur, mit Jo-Jo unterwegs zu sein, ihr beim Schnüffeln, Rennen und Entdecken zuzusehen. Auch wenn Rehe unseren Weg kreuzen, Enten am Wegrand schnattern, Pferde uns begegnen, grosse Lastwagen an uns vorbeirattern, niemals gibt es Probleme oder Stress. Jo-Jo schaut interessiert zu und geht weiter ihres Weges. Sie ist keine Draufgängerin, schätzt gewisse Situationen lieber aus Distanz ein, so nimmt sie unterwegs auch immer wieder Blickkontakt mit uns auf. Wenn sie merkt, dass die Situation für uns o.k. ist, ist sie das für Jo-Jo auch!

Ganz besonders liebt Jo-Jo das Bähndli- und Zugfahren und wenn es dann noch in die Stadt geht oder sonst an einen interessanten Ort, ist das für sie eine ganz spannende Sache. Auch mehrstündige Wanderungen und Reisen meistert sie souverän. An Tagen mit etwas weniger Auslauf ist sie ganz wild darauf, zu apportieren oder Suchspiele zu machen, besonders wenn es dann eine feine Belohnung gibt :-).

Das Kuscheln und "Schössele" liebt sie ausserordentlich (wir auch!). Sie ergreift jede Gelegenheit, schnell auf den Schoss zu springen und sich wohlig niederzulassen.

Nicht nur wir alle, sondern auch viele andere Menschen haben Jo-Jo in diesen zwei Jahren lieb gewonnen und in ihr Herz geschlossen. So hat sie immer wieder Gelegenheit, mit Verwandten, Nachbarn und Freunden einen Spaziergang zu unternehmen und wir können bedenkenlos mal ohne Jo-Jo verreisen.

Zu allen guten Eigenschaften hinzu kommt natürlich auch noch, dass Jo-Jo einfach die Schönste ist und täglich von allen Seiten Komplimente erhält!!!!

Alles was uns im Vorfeld von Fink`s über Havaneser erzählt wurde, hat Jo-Jo eigentlich übertroffen. Bevor sie zu uns kam, hatte sie die beste Kinderstube, die man sich vorstellen kann! Und wir hatten Glück, diesen wundervollen Hund zu bekommen.

 

29.10.2013

Jo-Jo, geb. 10.09.2011
Jo-Jo, 6 Monate alt, vorher
nachher
ich bin hübsch, gäll?
.
ich habe Durst
was kommt da?
Jo-Jo und Litchi
Schnüffel, was riecht da so gut?
ich bin müde
soll noch jemand sagen, dass ich klein bin...
so viel Wasser
bestimmt kalt
auch Schnee ist toll
Schiffsreise auf den Armen von Annerös ebenso
aufmerksame Jo-Jo
Fabienne mit Jo-Jo "Fledermaus"
Jo-Jo (rechts) mit Schwester Lubi, 2-jährig

Info

Fast alle Bilder lassen sich mit einem Klick vergrössern.

Der einzige Tag an welchem du bereuen wirst, dass du dir einen Hund angeschafft hast, ist der Tag, an dem er von dir gehen muss.


 

Alle sieben Welpen von Flake sind gut im neuen Zuhause angekommen.

 

 



Unsere Welpenfilmli

Videos Welpen ab 2016

zur Startseite diese website durchsuchen info