zur Startseite

Maya Forster mit Bonito

Nachdem wir vor einem Jahr die Nachricht vom Tierarzt erhielten, dass unser Eurasier-Rüde Rico nicht mehr lange leben würde, war für uns klar, dass unsere Gina, eine Havaneser-Mischlings-Dame nicht alleine bleiben sollte und so habe ich mich auf die Suche nach einem Havaneser-Welpen gemacht.

Nach zahlreichen Stunden im Internet bin ich auf eine Web-Seite gestossen, die mich sofort aufhorchen liess: Pocoloco Stars in Känerkinden, nur wenige Kilometer von uns entfernt. Ich sah die Bilder von Chicca und Lubi und um mich war`s geschehen. Unter der Rubrik Welpen lese ich: Wir erwarten unseren B-Wurf Ende 2012! Schnell, da muss ich mich sofort melden, sonst sind alle Welpen schon vergeben und so schrieb ich eine E-Mail an Familie Fink.

Was ich damals natürlich noch nicht wusste, dass ich nicht die einzige Interessentin war, sondern eine von vielen in einer langen Warteschlange!

Tags darauf erhielt ich Antwort aus Känerkinden, wenn wirkliches Interesse bestehe, solle ich mich telefonisch melden, was ich natürlich sofort gemacht habe. Die Freude war gross, als Monika mir ein Treffen zum Kennenlernen vorschlug.

Wir waren sofort begeistert von Chicca, die stolz ihr Bäuchlein präsentierte und sich gerne von uns streicheln und knuddeln liess. Lubi, zuerst noch etwas zurückhaltend, ist dann aber bald schon aufgetaut und wir durften auch sie kraulen. Wir alle waren von den allerliebsten Havis begeistert und sahen uns schon im Besitz eines niedlichen kleinen Welpen.

Dann die erschreckende Nachricht: Wir als Familie würden uns zwar gut für einen Welpen eignen, aber es gäbe schon viele andere Familien, die auf der Warteliste standen. Schlussendlich war es unser Glück, dass wir weder Anspruch an Farbe noch an Geschlecht gestellt haben und so durften wir am 2. März 2013, nach vielen Besuchen und Welpen-Ausflügen, unseren Bonito zu uns nach Hause holen.

Bonito war von Anfang an etwas ganz Spezielles: er kann "reden" (mu-mu-mu), Gina um den Finger wickeln, alle Leute mit seiner Fröhlichkeit begeistern, Kunststücke in Kürze erlernen und - er hat Fröhlichkeit in unser Leben gebracht, die wir alle nicht mehr missen möchten. Man muss ihn einfach lieben, den kleinen Bonito.

Nun ist Bonito ausgewachsen und wird schon bald seinen 1. Geburtstag feiern. In der Hundeschule lernt er, was man (Hund) beherrschen sollte. Aber er macht seine Sache ganz gut. Nächstes Jahr möchten wir ihn ankören lassen und wer weiss, vielleicht darf er eines Tages Papi von wunderschönen Welpen werden. Solch gute Gene, wie er sie hat, müssen einfach weiter vererbt werden und ich hoffe, es wird ganz viele kleine Bonitos geben!

Liebe Monika und Steffi, hier nochmals unseren grössten Dank an Euch, wie Ihr Euch um die kleine Rasselbande gekümmert habt. Eine bessere Welpenstube können wir uns nicht vorstellen!

Liebe Grüsse Maya Forster und Familie mit Bonito von Pocoloco Stars

 

22.10.2013

Bonito, geb. 20.12.2012
"Goldjunge"
.
bist Du nun meine Mami?
und tschüss
mein Freund
mein Stuhl
so müde
"Schlitzohr"
Ein Herz und eine Seele. Bonito mit Havi-Mix Dame Gina
Bonito, 10 Monate alt

Info

Fast alle Bilder lassen sich mit einem Klick vergrössern.

Der einzige Tag an welchem du bereuen wirst, dass du dir einen Hund angeschafft hast, ist der Tag, an dem er von dir gehen muss.


 

Die Welpen von Baia sind in die neuen Familien umgezogen.

Die Welpen von Flake sind am 07.09.2018 auf dieser Welt angekommen.

 

 



Unsere Welpenfilmli

Videos Welpen ab 2016

zur Startseite diese website durchsuchen info