zur Startseite

Familie Ott mit Simba

Verliebt haben wir uns in die Havaneser, bevor wir uns für ein eigenes Schätzeli entschieden haben. Ein Bekannter hatte bereits einen Havi, welcher uns vom ersten Moment an um den Finger gewickelt hat. Von da an begann unsere Suche nach einer verantwortungsvollen Zucht.

Rasch sind wir auf die Fink`s gekommen. Ihre Homepage war ansprechend gestaltet, informativ und die Bilder des ersten Wurfes von Chicca waren so süss, dass wir uns einfach bewerben mussten! Bei einigen "Bewerbungsgesprächen" und Besuchen, durften wir die Familie Fink mit ihren Hunden, Chicca, Lubi und Finca kennenlernen. Als sich die Fink`s entschieden haben, uns einer ihrer noch nicht geborener Welpen anzuvertrauen, begann das viiiiiiiiil zu lange Warten :-)

Am 20.12.2012 war es so weit. 5 wunderschöne Welpen sind auf die Welt gekommen und die ganze Familie hat sich von Anfang an in den schwarz/braunen Welpen mit dem klingenden Namen "Baio" verliebt. Damit wir uns besser kennen lernen konnten, sind wir ca. alle 2 Wochen Baio besuchen gegangen. Dabei haben wir gesehen, wie die Hunde von Beginn an in den Alltag der Fink`s integriert wurden und so mit alltäglichen Situationen umzugehen lernten. Und durch Finca, Lubi und dem Pflegehund Spencer haben die Welpen den Umgang mit ihren Artgenossen gelernt. Ca. 2 Wochen vor dem Auszug stand die Prägung mit der Aussenwelt auf dem Programm. Alle Familien konnten zum ersten Mal mit ihren Welpen die Umwelt erkunden. Hierbei ein grosses Dankeschön an die Fink`s für die super Aufzucht!

Dann am 01.03.2013 war es soweit. "Baio", nun hört er auf den Namen "Simba", zieht bei uns ein. Das kleine Wollknäuel war am Anfang etwas scheu, aber wer kann es ihm verdenken? Ein neues Haus, neue Familie und, und, und.... Und auch wir mussten uns an die neue Situation gewöhnen, doch durch die Hilfe der Familie Fink haben wir alle den Anfang super gemeistert. Die Nächte waren zum Teil etwas kurz und kalt, aber schaut man in die süssen Hundeaugen, ist das alles vergessen :-) Und nach wenigen Wochen war das Thema "Stubenreinheit" auch schon gegessen :-) Und mit seinem Charme wickelt er alle um den Finger.

Nun gehört der Kleine fest zur Familie und ist nicht mehr wegzudenken! Das kleine "Schlitzohr" hält uns auf Trab, kann aber genauso gut ruhig das Herrchen die Hausarbeit machen lassen. Den Hundesport macht er voller Spass mit und steht den grösseren Gspändli in Nichts nach. Er bringt Schwung in die Gruppe und ist (gemäss Hundetrainerin) ein Naturtalent :-)

Nochmals vielen Dank an Monika und Stefan!

Liebe Grüsse Familie Ott-Probst mit Simba

 

 

24.10.2013

Simba, geb. 20.12.2012
was meinsch?
Gugus
Ich bin Simba, wer seid Ihr?
spiel mit mir
habe geputzt, bin nun erledigt
Simba, 8 Monate alt

Info

Fast alle Bilder lassen sich mit einem Klick vergrössern.

Der einzige Tag an welchem du bereuen wirst, dass du dir einen Hund angeschafft hast, ist der Tag, an dem er von dir gehen muss.


 

Die Welpen von Baia sind am 29.12.2017 auf dieser Welt angekommen.

 

 



Unsere Welpenfilmli

Videos 2016/2017

zur Startseite diese website durchsuchen info