zur Startseite

Familie Glättli mit Chili

Endlich war er da, der Tag an dem wir "Chili" abholen konnten. Viele Wochen und Monate konnten wir Finks besuchen und die Welpen kennenlernen. Wir waren immer herzlich Willkommen in Känerkinden.

Chili lebte sich sehr schnell ein bei uns. Ich konnte mitten in der Nacht raus...aber zum Glück klappte es schnell mit sauber werden. Nun gingen wir fleissig in die Welpenschule und übten zu Hause weiter. Chili lernte sehr schnell und es machte richtig Spass, ihm neue Trickli beizubringen.

Dann folgte der Junghundekurs, da lernte Chili noch mehr und hatte immer mehr Freude daran. Mit ca. 10 Monaten hatte Chili einen kurzen Rückfall mit sauber sein und von da an schlief er über Nacht in einer grossen Box. Seit dem ist nie mehr ein Unglück geschehen. Ich konnte Monika immer um Rat fragen und bekam gute Tipps von ihr. Seit letztem Frühling geht Lea mit Chili in den Hunde-Kind Kurs, das macht beiden riesig Spass. Chili ist dann richtig aus dem Häuschen wenn wir dort ankommen, einfach süss!!

Am Wochenende haben Tim und Lea Gassi Zeiten, die sie wirklich super einhalten. Wir haben Chili von Anfang an überall mitgenommen und es klappte meistens gut. Das mit anderen Hunden anbellen ist auch viel besser geworden; manchmal vergisst er, dass er kleiner ist. Er ist mit uns schon in die Skiferien gekommen und liebt den Schnee!!! Im Sommer waren wir im Wallis. Ohne Probleme begleitete er uns auf den Wanderungen (die Kinder sind noch nie so gut gelaufen...). Hauptsache er ist bei uns. Dann konnte er auch schon für ein paar Tage ins Hunde-Ferien Paradies, was ihm dann sehr gefallen hat. Und er war auch schon bei Finks in den Ferien, was suuuuuuper lieb war.

Er liebt es Zug zu fahren, Auto sowieso; er isst sehr gerne Äpfel und Karotten... immer wenn ich die Znüni-Box am Morgen zubereite, steht Chili sofort in der Küche und schaut mich gaaaaanz lieb an

Natürlich treffen wir uns auch mit seinem Bruder Benji so oft es geht. Es ist jedes Mal eine mega Party mit diesen zwei. Am Anfang kamen wir fast nicht vom Fleck, jetzt geht`s perfekt, sogar wenn sie an der Leine sein müssen (in der Stadt...).

Nun sind wir seit Mitte Oktober in einem neuen Zuhause mit Garten und sehr nahe am Wald. Er hat das super gemacht mit dem ganzen Zügelstress und vom ersten Tag an fühlte er sich sehr zuhause am neuen Ort. Wir waren ja zum Glück auch da....

Und zu guter Letzt gab es vor drei Wochen noch einen Spielkameraden; unser junges Büsi Max hält Chili auf Trab, sie passen farblich bestens zusammen (weiss-rotes Tigerli) uns sind schon dicke Freunde geworden.

Chili gehört zu uns und ist nicht mehr wegzudenken!!!!!!!!

Lea: Ich habe mich sehr auf Chili gefreut. Ich finde ihn so süss. Ich finde das sehr schön, dass ich mit Chili in die Hundeschule gehe.

Tim: Ich finde Chili herzig und lieb; er ist der beste Hund auf der Welt.

 

Info

Fast alle Bilder lassen sich mit einem Klick vergrössern.

Der einzige Tag an welchem du bereuen wirst, dass du dir einen Hund angeschafft hast, ist der Tag, an dem er von dir gehen muss.


 

Alle fünf Welpen von Baia sind in die neuen Familien umgezogen.

 

 



Unsere Welpenfilmli

Videos Welpen ab 2016

zur Startseite diese website durchsuchen info