zur Startseite

Familie Bausch mit Gioia

Hallo Monika

So schnell vergeht die Zeit. Jetzt sind Deine Welpen bereits 5 Monate alt. Vor 5 Monaten haben wir noch gezittert und gebibbert. Dies alles hat sich mehr als gelohnt. Gioia ist ein Goldschatz und überrascht uns jeden Tag mit neuem Können und "Lausbübereien." Sie hat es faustdick hinter den Ohren. Mit ihrem lieben Blick fällt es uns immer schwer, ihr etwas zu verbieten. Sie ist so ein richtiges "Schmusechätzli" und verwöhnt uns ihrerseits mit viel Küsschen und Schmusereien. Wir geniessen sie jeden Tag und wir glauben, es geht ihr genauso mit uns. Es ist erstaunlich, wie viel Energie, Freude, Leben und Liebe in einem so kleinen Hund Platz haben! Wir haben noch selten einen Hund gesehen, der auf den Spaziergängen so sehr das Leben geniesst. Sie hüpft, schnüffelt und rast umher und wehe es kommt ein anderer Hund, da ist sie nicht mehr zu halten. Gottseidank hat es viele Hunde in ihrer Grösse, denn sie nimmt es mit allen auf. Bei den grossen haben wir doch einen gewissen Respekt, da das Spiel natürlich viel gröber ist. Aber bis jetzt ist es immer gut gegangen. Sie schläft immer noch, wie am Anfang, in ihrer Box. Wir staunen jeden Abend, wie leicht es ist, sie zum Schlafen zu bringen. Schnell nach draussen, um die nötigen Bedürfnisse zu erledigen, dann das obligate Gutnacht-Gutzi und dann einen Spurt in die Box. Da bleibt sie, bis wir sie um ca. 7.45 Uhr wieder rauslassen. Und dann wird geschmust und geküsst bevor es raus geht zum ersten Versäuberungsgang, Bedürfnisse erledigen, bevor es Zmorge gibt. Übrigens hat sie in ihrer Box noch immer Dein rosa Deckeli mit den Herzen und es erinnert sie sicher immer noch an die Zeit bei Dir und ihren Geschwistern. Gestern hatten wir das grosse Glück, einen winzig kleinen Schneidezahn zu finden. Es ist ein Wunder, dass sie noch beissen kann, denn es stehen noch einige Zähne kreuz und quer und wacklig im Gebiss. In einer Woche werden wir zum ersten Mal zum Hundesalon gehen. Werden sehen, was da rauskommt. Da bei Sandra und Andrea viele Tiere sind, hat sie bereits gute Bekanntschaft gemacht mit Katzen, Hasen, Degus und Mäusen. Jetzt warten wir auf unsere Schildkröte, die normalerweise Ende März ihr Winterquartier unter der Erde verlässt. Sind gespannt wie es sein wird, wenn im Garten noch ein anderes Tier rumläuft.

Wie Du siehst geht es uns sehr gut und wir machen viele tolle Spaziergänge mit unserer kleinen Maus und das tut auch uns gut.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen. Ganz liebi Grüessli

Geri, Lucienne und Gioia

Gioia, 5 Monate alt

Info

Fast alle Bilder lassen sich mit einem Klick vergrössern.

Der einzige Tag an welchem du bereuen wirst, dass du dir einen Hund angeschafft hast, ist der Tag, an dem er von dir gehen muss.


 

Die Welpen von Baia sind in die neuen Familien umgezogen.

Die Welpen von Flake sind am 07.09.2018 auf dieser Welt angekommen.

 

 



Unsere Welpenfilmli

Videos Welpen ab 2016

zur Startseite diese website durchsuchen info