zur Startseite

Familie Gagg mit Winnie

Unser erstes Jahr mit Winnie dem "Seelen-Öffner"

Uns scheint es, als wäre es erst gestern gewesen, dass wir den Weg nach Känerkinden unter die Räder genommen haben, um zum Anfang von Baia und Chicca, später dann unser Eloy/Winnie zu besuchen, Kaffee zu trinken und Kuchen zu essen mit Monika und viel Wissenswertes über Havaneser zu erfahren.

Endlich war es dann soweit und wir holten Winnie am 19. Dezember 2014 zu uns. Natürlich mit vielen nützlichen Beigaben von Monika und Stefan.

Winnie gewöhnte sich sehr rasch an sein neues Daheim. Die Befürchtungen, dass er mit unseren Parkettböden nicht zurechtkommen könnte, erwiesen sich als unbegründet. Sehr rasch weiss Winnie, wie lange er rennen kann und ab wann er "bremsen" muss, um nicht in Möbel, Fenster und Wände zu krachen. Seine Neigungen als kubanischer Wirbelwind lebt er auf unserer Terrasse mehr als aus und sprintet über lange Strecken oder schlägt Kreise in Windeseile.

Auch an unserem Zweitwohnsitz in Deutschland lebt sich Winnie sehr rasch ein und baut seine Fangemeinde massiv aus. Hier ist es, wo die Leute viel offener und neugieriger auf Winnie respektive uns zukommen. Hier ist das Ausgehen mit Winnie eine grosse Freude, denn bei vielen Menschen erscheint beim Anblick von Winnie ein Lächeln im Gesicht. Viele sprechen uns an: " Jöh, wie ist der süss!, wie heisst er denn? Darf ich ihn streicheln?, Jesses, der ist ja so weich und knuddlig Was ist das für eine Rasse? Den nehme ich gleich mit! Das ist ja ein richtiger "Seelen-Öffner." Winnie geniesst die vielen Streicheleinheiten und Komplimente.

Überhaupt ist Winnie leicht zu halten. Wie Monika voraussagte ist es für Winnie nur wichtig, mit dabei zu sein und am liebsten natürlich an vordester Front. Winnie ist für wirklich alles zu haben, lange Spaziergänge, holperige Velofahrten, lange Autofahrten bis ins Friaul, Faulenzertage, Restaurantbesuche, und, und .... Hauptsche er ist mit dabei. Winnie der Herzens- und Seelenöffner ist heute unser Familienmittelpunkt, wir geniessen jeden Moment mit ihm und möchten ihn nicht missen.

Herzlichen Dank an Monika und Stefan Fink, die Winnie während der ersten 10 Wochen so grossartig betreuten und grossgezogen haben.

Valentina, Marina und Ueli mit Winnie

 

Info

Fast alle Bilder lassen sich mit einem Klick vergrössern.

Der einzige Tag an welchem du bereuen wirst, dass du dir einen Hund angeschafft hast, ist der Tag, an dem er von dir gehen muss.


 

Alle sieben Welpen von Flake sind gut im neuen Zuhause angekommen.

 

 



Unsere Welpenfilmli

Videos Welpen ab 2016

zur Startseite diese website durchsuchen info