zur Startseite

Barbara Preissel mit Merlin

Liebe Monika, lieber Stefan

Vor etwas mehr als einem Jahr, genauer im Oktober 2015, hat es der Zufall oder das Schicksal gewollt, dass ich an meinem Arbeitsplatz mit dem Buch "Dolce & Dreamy" konfrontiert wurde. Eine Kundin fragte mich an, ob wir die Werbe-Flyer dafür bei uns auflegen würden. Natürlich, gern, war meine Antwort. Als Sabine Schneider (Schwiegertochter von einem der Autoren) den Laden verlassen hatte, habe ich mich sehr intensiv damit beschäftigt, den Flyer zu lesen. Mit jedem Wort das ich sah, wurde der Wunsch wieder lebendiger, das Leben mit einem vierbeinigen Freund zu teilen. Schnell hatte ich die Telefonnummer von Monika und Stefan gefunden und auch gewählt. Ich weiss noch sehr gut wie mein Herz geklopft hat, als sie sich meldete. Das sehr freundliche und angenehme Gespräch mit dir, liebe Monika, hat mich direkt verzaubert, so dass ich kaum noch die Tage bis zur Geburt der kleinen Chicca-Welpen abwarten konnte.

Am 27. November 2015 kam dann die lang ersehnte SMS, dass Chicca fünf Welpen das Leben geschenkt hat und alle wohlauf sind. Den ersten Besuch in Känerkinden durfte ich dann am 18. Dezember 2015 machen. Auf Wolke sieben reitend und in Käni angekommen, wurde ich herzlichst empfangen... von den Zwei- und Vierbeinern.

Seit diesem Tag ist bereits ein Jahr vergangen und mein "Zauberhund" Merlin macht seinem Namen alle Ehre. An jedem einzelnen Tag bringt er mich zum Lachen, erfüllt mich mit Liebe und schenkt gute Laune, auch wenn das erste Bein beim Aufstehen mal das linke war. Meine Arbeit im Tierlädeli Schnüffel muss ich nicht mehr alleine erledigen. Merlin übernimmt die Kundenbetreuung der Fellnäschen die uns täglich mit ihren Frauchen und Herrchen besuchen. Er freut sich über die vielen Spielmöglichkeiten und Begegnungen mit allen Rassen, ob Gross oder Klein, bei ihm ist jeder herzlich willkommen und mit den Stammk(H)unden teilt er auch seine Knochen und Spielsachen sehr gerne. Es kommt auch schon mal vor, dass ältere Menschen den Weg zu uns finden, die kein eigenes Tier haben, aber etwas Liebe, einen feuchten Nasenstüber und eine Handvoll kuschelweiches Fell brauchen, weil es ihnen grad nicht so gut geht. Merlin hat auch für sie immer Zeit und Geduld.

Ihr mögt es mir bitte verzeihen, dass ich mit Merlin keine Hundeschule besuche. Er hat so viele soziale Kontakte und das was er für meine Begriffe können muss, habe ich ihm selber beibringen können und um sein Köpfchen zu trainieren, fallen uns jeden Tag neue Dinge ein, die wir zusammen während des Spazierengehens anstellen!

Ich möchte euch beiden, Monika und Stefan, Danke sagen, Danke für die liebevolle Art, wie ihr mit den Hunden umgeht, wie die Kleinen von euch auf die grosse, weite Welt und ihre Familien vorbereitet werden. Danke, dass ich einen eurer Schätze zu mir nehmen durfte und DANKE, in meinem Fall, für eure Freundschaft, die mir sehr sehr viel bedeutet! Wir freuen uns schon auf das nächste Wiedersehen und grüssen euch herzlich.

Barbara und Merlin

Info

Fast alle Bilder lassen sich mit einem Klick vergrössern.

Der einzige Tag an welchem du bereuen wirst, dass du dir einen Hund angeschafft hast, ist der Tag, an dem er von dir gehen muss.


 

Alle sieben Welpen von Flake sind gut im neuen Zuhause angekommen.

 

 



Unsere Welpenfilmli

Videos Welpen ab 2016

zur Startseite diese website durchsuchen info