zur Startseite

Familie Schäli/Reinhard mit Happy-Anouk

Schon bald ein Jahr dürfen wir Anouk zu unserer Familie zählen. Dieses Jahr war geprägt von unzähligen freudigen Erlebnissen und schönen Momenten.

Bereits wenige Tage nach ihrem Einzug ist der kleine Wirbelwind schon wie selbstverständlich durch die Wohnung gedüst und wusste genau, wo der Futternapf steht. Von Anfang an haben wir Anouk an ihr zweites Zuhause bei meinen Eltern gewöhnt, damit sie wochentags nicht alleine sein muss. Das funktionierte problemlos. Anouk rennt jedes Mal freudig in die Wohnung und begrüsst alle stürmisch.

Auch das Alleinsein ist für Anouk kein Problem. In der Regel bleibt sie zweimal in der Woche für drei bis vier Stunden alleine. Sie wartet immer am gleichen Platz vor der Türe, bis jemand nach Hause kommt.

Der Havaneser ist ein unkomplizierter, treuer Wegbegleiter. Anouk ist glücklich, wenn sie mit dabei sein darf, sei es bei der Heimarbeit, auf der Alp, im Restaurant oder auf der Joggingtour durch den Wald. Wo wir auch hingehen, Anouk wird bewundert und bestaunt. Sie liebt Schmuseeinheiten und ist am liebsten immer ganz nahe bei ihren Menschen. Anouk hat so richtig "Pfupf im Füdli" und liebt es mit ihrem Halbbruder Easy über die Weiden zu sausen. Im Gegenzug ist sie extrem geduldig und lässt die Fellpflege mit Ruhe "über sich ergehen." Inzwischen übernehmen wir den Haarschnitt sogar komplett selbst. Ausserdem habe ich noch nie einen Hund erlebt, der sich gefreut hat, zum Tierarzt zu gehen, nur weil es zum Schluss ein Gutzi gibt. Anouk sprudelt vor Lebensfreude und steckt alle damit an.

Ein Phänomen müssen wir noch in den Griff bekommen. Und zwar hat unser kleiner Frechdachs einen riesigen Spass, Katzen hinterherzurennen. Das kann zu gefährlichen Situationen führen und wir müssen immer etwas vorausschauen, damit wir Anouk frühzeitig "ablenken" können.

Es ist schön, dass man sich bei Unsicherheiten oder Fragen immer an Monika wenden darf. Sie und Stefan unterstützten uns vom ersten Kennenlernen an mit hilfreichen Tipps und eigenen Erfahrungen. Jede Woche haben wir uns die Bilder auf der Webseite angeschaut, welche das Grosswerden der süssen Welpen aufzeigten und die Vorfreude noch grösser werden liessen. Auch die Besuche bei euch waren schöne Erlebnisse. Man merkt einfach, dass ihr mit Herzblut dabei seid. Danke Monika und Stefan, dass ihr uns einen Welpen anvertraut habt. Anouk ist unser kleiner Sonnenschein und hat die ganze Familie in ihren Bann gezogen.

Linda Schäli

Info

Fast alle Bilder lassen sich mit einem Klick vergrössern.

Der einzige Tag an welchem du bereuen wirst, dass du dir einen Hund angeschafft hast, ist der Tag, an dem er von dir gehen muss.


 

Die Welpen von Baia sind am 29.12.2017 auf dieser Welt angekommen.

 

 



Unsere Welpenfilmli

Videos 2016/2017

zur Startseite diese website durchsuchen info